BMX

Telekom Extreme Playgrounds 2011 in Pinneberg

Ein BMX Video von freedombmx - 93,659 views

iframe


URL


Wahrscheinlich ist Deutschland das letzte Land der Welt, in dem noch internationale Minirampencontests ausgetragen werden. Aber solange diese so heftig abgehen, wie die Telekom Extreme Playgrounds in Pinneberg, macht das überhaupt nichts. So wurde das Publikum in der ausverkauften Wasserskiarena Zeuge davon, wie Mark Webb zum dritten Mal in Folge diesen Contest für sich entscheiden konnte (er war dafür am Abend vorher extra früh ins Bettchen gegangen), während sich Daniel Tünte bei seiner ersten Teilnahme direkt auf das Siegertreppchen fuhr und noch vor Alessandro Barbero den zweiten Platz ergatterte.

Ergebnisse:
1. Mark, Webb (GBR), 95,00
2. Daniel, Tünte (GER), 92,20
3. Alessandro, Barbero (ITA), 90,60
4. Ryan, Taylor (GBR), 90,40

Best-Trick:
1. Mark Webb (GBR): Truck to Fufanu to Downsidewhip
2. Harry Main (GBR): Schuhe, Schoner und Rad ausleihen to Flair Drop in von der Subbox ohne Aufwärmen (Harry konnte den restlichen Contest nicht mitfahren, weil die Fluggesellschaft sein Rad verbummelt hatte)
3. Daniel Wedemeijer (NL): Canadian Footjam Whip


Mehr erfahren
Weniger erfahren
Hier bekommst du die Mpora Top 10 direkt in dein Postfach!!!
More Radness is Imminent...

Mpora © 2014 Factory Media Ltd.