Share

Outdoor

23 irre Fakten über Bear Grylls – den “ultimativen Adventurer”

Knochenbrüche, Nackt-Rudern und ein Weltrekord für sein Dinner auf fast 8000 Metern Höhe...

1) Sein wirklicher Name ist Edward Michael Grylls – seine ältere Schwester gab ihm den Spitznamen “Bear”, als er gerade einmal eine Woche alt war

Foto: Flickr

2) Aus welchem Grund auch immer – er ließ das hier mit sich machen

Foto: BearGrylls.com

3) Er hat einen schwarzen Gürtel in Shotokan Karate

Foto: Wikipedia

4) Er diente drei Jahre lang als Reservist bei der britischen Spezialeinheit SAS (Special Air Service)

Foto: BearGrylls.com

5) Bei einem Fallschirmsprung der SAS im Jahr 1996 zerriss sein Fallschirm auf 5000 Metern, wodurch er sich beim Aufprall drei Rückenwirbel brach…

Foto: Flickr

6) Achtzehn Monate später erklomm er den Mount Everest im Alter von 23 Jahren

Foto: Wikipedia

7) Während er sich auf den Everest vorbereitete, bestieg er als jüngster Brite den Ama Dablam – einen Berg, den Sir Edmund Hillary als “nicht kletterbar” bezeichnet hatte

Foto: Wikipedia

8) Einst ist er nackt in einer Badewanne auf der Themse gerudert, um Spenden für einen Freund zu sammeln, der bei einem Kletterunfall beide Beine verloren hatte

Foto: Wikipedia

9) Er hält den Weltrekord für das höchste Dinner unter freiem Himmel – in einem Heißluftballon auf 7600m

Foto: BearGrylls.com

10) Er ist geneigt, durchaus auch mal seinen eigenen Urin zu trinken oder die Herzen toter Tiere zu essen

Foto: Discovery UK

11) Einmal wickelte er sich ein mit Urin getränktes T-Shirt um seinen Kopf, um Überhitzung zu vermeiden

Foto: Discovery TV

12) Da gab es diese Story mit dem erwürgten Alligator…

Foto: Discovery TV

13) … und seinen Unterschlupf in einem toten Kamel

14) … und natürlich benutzte er den Körper von einem Schaf, um sich über Wasser zu halten

Foto: Discovery TV

15)  Bear Grylls wurde im Alter von 34 Jahren standesgemäß zum jüngsten Chief Scout aller Zeiten ernannt

Foto: Wikipedia

16) Auch gab es mal einen Ausflug auf fast 10.000 Meter mit einem motorisierten Paraglider im Himalaya…

Foto: BearGrylls.com

17) Er kämpfte sich in arktischen Gewässern quer über den Atlantik in einem offenen Boot

Foto: BearGrylls.com

18) … und führte ein Team rund um die britischen Inseln, um Geld für wohltätige Zwecke zu sammeln

19) Wenn dir also demnächst jemand erzählen will, dass die Aktionen von Bear Grylls nicht echt sein können…

Foto: Discovery TV

20) … schick ihm einfach diesen Artikel

Foto: Flickr

21) … er soll die einzelnen Fakten durchschauen

Foto: Discovery TV

22) …ohne einen der Punkte auszulassen

Foto: Discovery TV

23) … und dann sollte er sich dieses Video noch zu Gemüte führen…

Das könnte dich auch interessieren:

10 traumhafte Road Trips weltweit, bei denen sich jeder Kilometer lohnt

Abenteurer filmt seinen wachsenden Bart auf 4646 km langem Fußmarsch durch Asien

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production