Share

Outdoor

Actionsport aus allen Perspektiven mit der Casio Exilim EX-FR100 auf dem Pangea Festival 2016

Vor unserer Verlosung des neuen Alleskönners, der die Vorteile von Spiegelreflex, GoPro und Handy in einem Gadget vereint, waren wir für einen ersten Härtetest auf Tour...

Passend zum Spätsommer kannst du bei Mpora die neue Action-Cam EX-FR100 aus dem Hause Casio gewinnen, um deine spannendsten Momente aus allen Lebenslagen in bester Qualität festzuhalten. Wir haben den Newcomer unter den Outdoor-Kameras auf dem Pangea Festival 2016 vorab einem Härtetest unterzogen, damit ihr einen ersten Eindruck vom Leistungsvermögen sowie zu den Funktionen des Mulitalents bekommt. Zudem hat Ambassador und MTB-Star Fabio Wibmer mit dem Gerät beeindruckende Aufnahmen beigesteuert.

In jeder Situation gewappnet sein für den besten Shot des Wochenendes – das war unser Ziel vor dem Besuch des Pangea Festivals 2016 in der Nähe der Ostseeküste, auf dem wir mit der Casio EX-FR100 unterwegs waren. Nahezu ideale Testbedingungen sollen sich uns hier bieten mit zehn verschiedenen Playgrounds von Spots für Wakeboarden über BMX und Dirt bis hin zu Skateboarden, Stand Up Paddling und einigen mehr. Wir waren gespannt, ob sich die Erwartungshaltung erfüllt und sich die ambitionierte Verheißung “GoPro-Alternative” für die Exilim tatsächlich auch bewahrheitet.

Gemeinsam mit knapp 5000 begeisterten Besuchern betreten wir die Halbinsel Pangea, ein ehemaliger Flugplatz, der jetzt von sportbegeisterten Musikfans für vier Tage in Beschlag genommen wird. Wir verlieren keine Zeit und schmeißen die Cam an, während die ersten Wakeboarder ihre Lines über den See pflügen. Das Handling überzeugt uns beim ersten Eindruck direkt – keine umständliche Eingewöhnungszeit wie bei vielen vergleichbaren Gadgets.

Die ersten Shots erweisen sich zwar umgehend als verwertbare Volltreffer, aber vom guten Auftakt wollen wir uns vorerst natürlich nicht blenden lassen. Wir ziehen weiter zu den BMXern, die sich über verschiedene Obstacles im Park schon aus der Ferne erkennbar mit saftigen Airs in die Luft schrauben. Keine Stunde befinden wir uns unter den Pangeanern und haben bereits Aufnahmen im Kasten, für die wir unter normalen Umständen immer die Spiegelreflexkamera ausgepackt hätten. Die Vielseitigkeit erweist sich schon als echter Vorteil unter Bedingungen, bei denen man gerne mit leichtem Gepäck unterwegs sein möchte.

Wir trennen die Kamera mit einem Klick vom Controller, positionieren sie unten an der Quarterpipe und fotografieren oder filmen über den nun autarken Bildschirm aus der Froschperpektive. Wir brauchen vier Anläufe, um den richtigen Moment zu erwischen, aber das Ergebnis der fünften Aufnahme zaubert uns ein breites Grinsen ins Gesicht. Wenn man sich eingespielt hat, schießt man mit der Cam locker aus der Hüfte Footage vom Feinsten. Die Idee der trennbaren Parts überzeugt uns spätestens nach Ansicht mehrerer Fotos und weiterer Versuche an der Rampe. So geht es munter weiter in den folgenden Tagen, die gespickt mit Highlights vor der Linse unsere Sammlung an Material komplettieren.

Insgesamt zeigte sich das Wochenende als Test, der uns vor der Traumkulisse des Pangea Festivals vom Können des Geräts überzeugt hat.

MTB-Pro Fabio Wibmer, der mit seinen YouTube-Klassikern Millionen Klicks eingefahren hat, nahm die Kamera kürzlich ebenfalls genau unter die Lupe. Wenn jemand ein Konkurrenzgerät zur GoPro bewerten kann, dann ist es der 20-jährige Trial-Experte aus der Crew von Superstar Danny MacAskill.

Als Testimonial hat er einige Momente mit der Casio eingefangen, die eine Tauglichkeit selbst für Pros im Geschäft beweisen, denn die Ergebnisse allein sprechen für sich!

Wer sich eingehender für die Funktionen und techischen Feinheiten interessiert, findet nachfolgend detailliertere Angaben und die Bedingungen unseres Gewinnspiels mit der Marktneuheit, falls du jetzt auch heiß auf die Casio EX-FR100 sein solltest…

Der Alleskönner von Casio

Die Casio Exilim EX-FR100 entpuppt sich als geniale 3-in-1-Cam: Digital-, Selfie- und Action-Kamera werden in einem kompakten Gadget vereint. Die Kamera lässt sich vom Touch-Display trennen und unabhängig vom Controller nutzen – eine überzeugende Neuerung des japanischen Elektronikunternehmens. Beide via Bluetooth verbundenen Einheiten sind beim Konzept der Exilim extra mit eigenem Akku sowie Auslöser ausgestattet und werden einfach über einen Bügel gekoppelt.

Das in schwarz, weiß oder gelb erhältliche Gehäuse aus widerstandsfähigem Metall ist zusätzlich geschützt durch eine griffige Kante aus Gummi, durch die das Gerät gut in der Hand liegt. Der im Lieferumfang enthaltene Karabiner-Haken für den Controller erleichtert außerdem einen praktischen Transport, wenn es – wie so häufig – im Eifer des Gefechts mal schnell gehen muss. Ein weiterer Pluspunkt im Vergleich zur Konkurrenz.

Widerstandsfähig

Stoß-, sand- und staubfest. So wünscht man sich eine Kamera, die zu allem jederzeit bereit ist und nur abgespült werden muss, wenn sie aus härterem Einsatz kommt. Selbst bei Fallhöhen aus bis zu zwei Metern und keinen Folgeschäden zeigen sich die enormen Nehmerqualitäten, die sich in extremen Situationen auszahlen dürften. Da erscheint auch der Karabiner für den simplen Transport an der Hose oder außen am Rucksack sinnvoll, der für andere Kameras wohl recht schnell das Ende der Laufzeit bedeuten würde.

Einfache Bedienbarkeit

Die EX-FR100 ist im Kamera-Modus absolut selbsterklärend. Dank Auslöser an der rechten oberen Kante kann auch Oma und jedes noch so kleine Kind ohne Erklärung sofort ein Foto machen. Im Auto-Modus stellt die Kamera alles von alleine ein, man muss sich nur um das Motiv bemühen und abdrücken. Das verzerrungsfreie Weitwinkel-Objektiv und die extreme Lichtempfindlichkeit von ƒ/2,8 sorgen unter fast allen Bedingungen für ein gutes Bild

Technische Daten

  • 10,2 Megapixel Sensor
  • 16mm Super-Weitwinkel
  • 30fps Highspeed-Serienaufnahme
  • 3″ LCD-Touchscreen
  • f/2,8 Lichtstärke
  • Stoß-, Staub- und Wassergeschützt

Mounts und Zubehör

Kamera und Controller der EX-FR100 sind bis in ca. zwei Meter Tiefe wasserdicht. Die Vielseitigkeit der Kamera erweist sich als dessen größter Vorteil, weil sich dadurch unzählige Perspektiven eröffnen. Die Exilim lässt sich auf jedes Stativ montieren, sämtliche Action-Cam-Mounts sind neben der von Casio angebotenen Befestigungen mit der Kamera kompatibel.

Footage

Videos lassen sich inklusive Bildstabilisator in Full-HD bei 30fps aufnehmen. Aufnahmen in Slowmotion funktionieren nur in geringeren Auflösungen bei bis zu 240fps. Beim Intervallmodus kann alle fünf Sekunden ein Foto bzw. Video aufgezeichnet werden.

Die Fotos übertrumpfen dafür die Bilder vergleichbarer Geräte.

Fazit

Casio setzt mit seiner Kamera hinsichtlich der Vielseitigkeit neue Maßstäbe, denn Vorzüge von Spiegelreflex, GoPro und Handy vereinen sich hier in einem Gadget. Verbesserungsmöglichkeiten offenbaren sich lediglich beim zwar laufzeitstarken, jedoch nicht wechselbaren Akku sowie hinsichtlich des noch nicht verfügbaren 4K-Modus’. Insgesamt legt die Cam bei seiner Premiere einen starken Auftritt hin.

Mehr Infos zur Kamera findet ihr unter raus-ins-abenteuer.de.

Zur Teilnahme an der Verlosung müsst ihr einfach nur den Artikel mit dem Gewinnspiel auf unserer Facebook-Seite liken und in den Kommentaren folgende Frage beantworten:

In welchem Style würdet ihr die Casio Exilim EX-FR100 am häufigsten verwenden?

  • Kamera-Style
  • Selfie-Style
  • Wearable-Style

Mit etwas Glück bist du schon bald stolzer Besitzer der neuen Outdoor-Cam.

Rechtliches und Gewinnspielende

Das Gewinnspiel endet am 10. Oktober 2016. Eine zufällig ausgewählte Person, die die oben genannten Spielregeln erfüllt hat, gewinnt eine “CASIO EX-FR100 Kamera”. Der Facebook-Name des Gewinners wird am 10. Oktober 2016 hier bekanntgegeben. Der Auserwählte nennt uns anschließend die Adresse, an die der Gewinn gesendet werden soll. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, ebenso sind Mitarbeiter von Factory Media Deutschland und UK von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production