Share

Lifestyle

Airplane Home | Bruce Campbell lebt in den Wäldern Oregons in einer Boeing 727

Der Ingenieur im Ruhestand kaufte den 100 Quadratmeter großen Jet, um ihn als Upcycling-Projekt dauerhaft bewohnbar zu machen

„My Bird“ steht in den Wäldern eines Vororts von Portland im US-Bundestaat Oregon und ist das Zuhause von Bruce Campbell. Der Ingenieur im Ruhestand kaufte sich 2002 für 220.000 Dollar die ausgediente Boeing 727, um sie als Upcycling-Projekt dauerhaft bewohnbar zu machen.

Der ehemalige Jet steht jetzt auf seinem 10 Hektar großen Privatgrundstück mit eigener Zufahrt und auch nach dem Umbau sollten im Innenraum möglichst viele Elemente des Flugzeugs bestehen bleiben, denn laut eigener Aussage „fühlt sich der für viele Menschen ungewöhnliche Lebensraum vollkommen natürlich an“ für den technikbegeisterten Rentner, der die „großartige Beleuchtung, die Klimaanlage und den überwältigenden Stauraum“ sehr zu schätzen weiß.

Die Tragflächen nutzt Campbell als Sonnenterrassen, die alten Wasserleitungen versorgen heute über einen externen Zulauf Waschmaschine und Badezimmer, im Cockpit hat er ein Lesezimmer eingerichtet. Sechs Monate im Jahr lebt er in dem Flugzeug und verbringt den anderen Teil des Jahres in Japan, wo er ebenfalls auf der Suche nach einer alten Maschine ist.

Credit: John Brecher/Airplane Home
Credit: John Brecher/Airplane Home

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production