Share

Travel

British Columbia | 8 Dinge, die du noch nicht über Whistler wusstest

Sponsored Feature: Du hast wahrscheinlich schon vom Champagne Powder dort gehört, aber Whistler hat noch mehr Hidden Tapes auf Lager

Whistler Blackcomb – Foto: iStock/Getty Images

Für die meisten Outdoor-Fans zählt Whistler in Kanada zu den absoluten Traumorte weltweit. Im Sommer Mountainbiker die unglaubliche Aussicht und unbegrenzten Möglichkeiten an Trails. Aber auch als feinstes Schneeterritorium ist es bei Snowboardern und Skifahrern mehr als beliebt.

Whistler sitzt ohne Zweifel ganz oben auf der To-do-Liste vieler Sportler – und das auch aus gutem Grund. Die endlosen Trails sind perfekt für Rider unterschiedlicher Könnerstufen. Langweile wird somit garantiert für niemanden aufkommen.

Aber dieses Gebiet hat viel mehr spannende Geheimnisse zu bieten. Hier sind acht Dinge, die du wahrscheinlich bisher noch nicht über Whistler wusstest…

1) Mehr Terrain als irgendwo sonst in Nordamerika

Foto: iStock/Getty Images

Whistler und Blackcomb weisen eine unglaubliche Fläche von 3.307 Hektar an Terrain auf, diese zwei Berge bieten eine unglaubliche Anzahl an Abfahrten.

Von perfekt präparierten Pisten zu Powder-Pillows oder steilen Rinnen – hier ist wirklich für jeden was dabei.

2) Rekordbrechende Lifte

Es ist eine sehr schöne Bereicherung, wenn man so eine Fülle an unübertroffenem Terrain hat. Aber wie ist das alles miteinander verbunden? Mit einem rekordverdächtigen Liftsystem! Whistler Mountain (2.182m) und Blackcomb Peak (2440m) sind mit der PEAK 2 PEAK Gondel erschlossen, die gleich zwei Weltrekorde hinsichtlich Länge (4,4 km) und Höhe (436 m) für diesen Seilbahntyp verbucht. In nur elf Minuten kann man von Gipfel zu Gipfel fahren. Genug Zeit, um eine kurze Atempause vor dem nächsten Powder-Run einzulegen.

3) Whistler hat eine Fußgängerzone

Foto: iStock/Getty Images

Whistler ist dafür bekannt, einer der schönsten Plätze auf dem Planeten zu sein. Das ist auch kein Zufall. Whistler Village ist die Base vom Berg und nur für Fußgänger zugänglich. Das bedeutet, kein Stau oder Verschmutzung durch Autos, Lastwagen oder sonstigen Verkehr.

Im prämierten Dorf hat man alles was man braucht. Von nahegelegenen Shops, Restaurants und Nachtclubs, wie auch luxuriösen Spas, einem Kino und vieles mehr. Hier findet mal alles, egal in welcher Saison man dort ist.

4) Whistler bietet mehr als nur Snowboarden und Skifahren

Foto: iStock/Getty Images

Wenn man Whistler hört, denkt man natürlich direkt an Snowboarden und Skifahren. Der Ort bietet perfekte Pisten und unglaublichen Powder. Jedoch hat Whistler mehr zu bieten…

Es erweist sich als großartiges Gebiet für Schlittenfahrten, Snow-Tubing, Snow-Mobiling, Hundeschlittenfahrten und Schneeschuh-Wanderungen im nahegelegenen Lost Lake. Egal, in welcher Saison man dort ist, fast nirgendwo auf der Welt findet sich so ein überwältigendes Panorama.

5) Höre niemals mit Snowboarden oder Skifahren auf

Foto: iStock/Getty Images

Hast du jemals mit dem Gedanken gespielt, aus deinem Bett direkt in den Schnee zu steigen? Zu jedem Zeitpunkt in der Wintersaison nächtigen unglaubliche 19.936 Urlauber in Whistler. Und das nicht weiter als 500 Meter vom Skilift entfernt.

Mit einer solchen Auswahl an Ski-In- und Ski-Out-Optionen musst du nie einen langen Marsch zu deiner Unterkunft nach einem anstrengenden Tag antreten.

6) Atmosphäre

Foto: iStock/Getty Images

Whistler hat eine renommierte Bergkultur, die einzigartig in diesem Gebiet ist. Darüber hinaus schafft es Whistler, dass Snowboarder und Skifahrer aus aller Welt ein Gefühl von Heimat verspüren. Eine Kombination aus jugendlicher Frische und lässigen, freundlichen Locals macht diesen Ort perfekt, egal, ob man für Abenteuer oder Erholung zu Besuch ist.

7) Wahnsinnige Schneemengen

Foto: iStock/Getty Images

Whistler ist für die außergewöhnliche Menge an Powder berühmt, die Snowboarder wie auch Skifahrer jeden Winter Endorphin bis zum Abwinken verschafft. Aber hast du eigentlich gewusst, wie viel im Durchschnitt fällt?

Die durchschnittliche Schneemenge beläuft sich jährlich auf 38.5 Feet – das sind fast zwölf Meter und bildlich gesehen etwadrei Doppeldeckerbusse aufeinander gestapelt.

8) Experten sind überall

Jacob Koia – Foto: Scott Serfas/Red Bull Content Pool

Whistler.com ist mehr als nur eine Webseite – es ist die offizielle Homepage für Informationen und Reservierungen für Whistler. Dort bekommt man garantiert den günstigsten Preis für den Aufenthalt.

Whistler.com wird von Experten betrieben, die sich vor Ort in Whistler Village befinden. Somit ist dein Urlaub bis zur Perfektion geplant und das von Insidern, die Ahnung davon haben.

Sponsored by

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production