Share

Outdoor

Die Alexander Megos Formel | Das Geheimnis eines perfekten Kletterers

Peak District: In Teil 3 der Webserie trotzt der Ausnahmekletterer den Gesetzen der Schwerkraft

Auf der Suche nach der Alexander Megos Formel macht Teil 3 der 4-teiligen Kletter-Serie Halt im legendären Peak District im Vereinigten Königreich. Dort entstandene Mythen haben auf die gesamte Kletterszene eine magische Anziehungskraft. Für den jungen Ausnahmekletterer Alexander Megos ist unter den unzähligen Felsen im Peak District Nationalpark eine Mission besonders anziehend.

Die Rede ist von “Hubble”, eine der historischsten Routen überhaupt. Kletterlegende Ben Moon eröffnete mit seiner Hubble-Erstbegehung 1990 einen bis dahin noch nie zuvor bewältigten Schwierigkeitsgrad von 8c+ und damit ein neues Kapitel des Kletterns.   

Foto: Frank Kretschmann / Red Bull Content Pool

 

Was sagt Alex zur Begehung? “Hubble ist nicht irgendeine Route, Hubble ist DER MYTHOS Hubble. Sie hat bis dato nur fünf Wiederholungen und sicher hat man Respekt, wenn man vor dieser Route steht.”

Begleitet Alex und besucht mit ihm die Urgesteine des Kletterns, Ben Moon und Jerry Moffat, in Sheffield. Hier atmet er die Klettergeschichte ein und vollendet den Kreis, indem er die Gesetzte der Schwerkraft in Hubble überwindet.

 

Das könnte dich auch interessieren:

Friction | Alex Megos klettert mit Super Pod (9a) die schwerste Route in der New River Gorge

Momentum | Ausnahmekletterer Alexander Megos auf Reisen zu den härtesten Routen der Welt

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production