Share

Climbing

Rock Steady | Diesen acht Kletterern solltest du bei Instagram folgen

Inspirierende Athleten, Ikonen der Sportart und noch relativ unbekannte Gesichter, die man in Zukunft im Auge behalten sollte

Von Lou Boyd

Während es als Follower von bestimmten Profilen im Bereich Actionsport selten langweilig wird, zählen die Fotografien auf den Seiten von bekannten Kletterern zu den besonders eindrucksvollen Beispielen.

Vom Erreichen der Berggipfel mit Blick über großartige Landschaften bis zur Entdeckung und ersten Durchstiegen von Routen, die kein Mensch zuvor geklettert ist, sind Kletterer in der Lage, mit unglaublichen Bildern ihres Alltags ein Lebensgefühl zu transportieren und die eigene Fanbase damit sowohl zu begeistern als auch zu motivieren.

Schau dir diese acht Kletterer an, die sich zusammensetzen aus inspirierenden Athleten, Ikonen der Sportart und noch relativ unbekannten Gesichtern, die man in Zukunft im Auge behalten sollte.

Wenn man nicht selbst gerade eine Wand erklimmen kann, ist es immerhin nicht schlecht, sich mit den Leuten zu umgeben, die regelmäßig in solchen Gefilden unterwegs sind.

Chris Sharma

Spontaneous days back in Oliana. Surprisingly good conditions and super good vibes with @kbecan25 @kecuca @_felipecamargo_ so pleasant to be back in such a familiar place. This route “joe Mama 9a+” gave me my fair share of beat downs last season. At first a route that I underestimated, it turned into an epic battle that got the best of me. So refreshing to come back this season with an open mind and no expectations other than to just enjoy climbing. Maybe it was in my head or maybe it was all the training with @patxiusobiaga_pucseries last summer

Chris Sharma wird neben Adam Ondra von vielen als der beste Kletterer der Welt gesehen, der den Sport für sich entdeckte, als er im Alter von zwölf Jahren ein Kletterzentrum besuchte.

Der Kalifornier verbringt sein Leben damit, ästhetische und scheinbar unmögliche Routen zu erschließen; auf seinem Profil dokumentiert er seine traumhaften Abenteuer.

Chris pusht sich ständig weiter zu Höchstleistungen, findet immer wieder bahnbrechende Routen – ein großartiges Profil, um neue Kletterer zu begeistern und zu zeigen, was in der Wand alles möglich ist.

Steph Davis

Nice morning for running: first, on Jacksons Trail, then off Tombstone

Kletterin Steph Davis ist eine durchweg beeindruckende Athletin, die sich gleichzeitig auch durch Basejumping einen Namen gemacht hat.

Wenn du die Emotionen bei gefährlichen Sportarten in den Griff bekommen willst, ist Davis zweifellos die richtige Ansprechpartnerin. Nach dem tragischen Tod ihres Mannes, der bei einem Basejump verunglückte, spricht sie offen über die Entscheidung, mit dem Sport weiterzumachen und wie der Vorfall ihre Einstellung zu den Risiken verändert hat.

Jon Glassberg

@ariintheair takes a breather on a fun little high line in Joshua Tree National Park, CA this week. We road tripped and had some adventures for @marmot all across Southern California. Now I’m tired, sunburned, dehydrated and super psyched we came away with some awesome shots with a rad crew. #lt11 @louderthan11 @colterjh @sierralerback @ashbax808 @zachdoleac @kadoubles

A photo posted by Jon Glassberg (@jonglassberg) on

Während dies kein persönliches Kletterprofil ist, erlaubt Jon Glassbergs Fotografie auf erstaunliche Art und Weise Einblicke, wie es sich anfühlt, Kletterer auf höchstem Niveau zu sein.

Seine Firma Louder Than 11 produziert nicht nur herausragende Fotos von Kletterern, sondern auch von Abenteurern und bemerkenswerten Athleten aus anderen Bereichen.

Dieses Foto von einem Kletterer in Südkalifornien transportiert exakt die Stimmung auf einem Roadtrip mit einer kletterbegeisterten Crew.

Alex Manelis

I vote we rename this problem from “Wall to Wall carpet” to “Wall to wall poop” if you’ve been to Bridal Veil, you understand the pain this area sees. I hope the park service changes this situation, one day… Photo: @picturesbypeter

A photo posted by Alex Manelis (@amanelis) on

“Climbing, traveling and ultimately, more climbing lead to injury and a need to keep myself immersed in this creative loop spawned the camera. I knew that I wanted to look back at everything I had done and relive those experiences.”

Das Zitat von Alex Manelis fasst bereits zusammen, wie sein Instagram-Account beim Durchscrollen wirkt. Alex fängt mit seiner Arbeit die kreativen Aspekte des Kletterns perfekt ein.

Abseits der rein technischen Perspektive des Sports schafft es dieses Profil, die artistischen Elemente zu beleuchten.

Kati Hetrick

Climbed my way out of molten lava on a classic, New Wave Hooker 12c yesterday in my backyard crag. Moments after Ray snapped this pic I got to crawl through his legs to the anchor. It was a real treat. One perfect day with two perfect people @allicday @rayanythingg . . . . . @evolvusa @petzl_official @prana #climbing #climbing_pictures_of_instagram #climb #sportclimbing #adventure #adventureawaits #getoutside #explore #travel #travelstoke #adventureoften

A photo posted by Kati Hetrick (@kati_hetrick) on

Kati Hetrick kam im Alter von 13 Jahren in einer kleinen Halle in Richmond erstmals mit dem Sport in Berührung und verbrachte daraufhin ihre komplette Schulzeit nebenbei beim Wettkampfklettern, bevor sie im Jahr 2011 zu ihrem ersten professionellen Event antrat.

Jetzt arbeitet sie als Trainerin von Athleten, um aus anderen talentierten Kletterern das Maximum an Leistungsvermögen zu holen, wie ihre Fotos unter Beweis stellen. Ihr Pofil besteht aus einem Mix aus Trainingsbildern und technischen Shots, genauso wie großartigen Landschaftsfotos und Felswänden, an denen sie klettert.

Alyse Dietel

Help save beautiful Red Rock canyon from commercial development! Sign the petition via the link in my bio and keep Red Rock rural. Every signature counts! (P.s. Donation optional, your signature will still be recorded and counted even if you choose not to donate)

Diese Frau ist Inspiration pur.

Alyse kletterte bereits seit 15 Jahren, als sie während ihrer Einführungswoche im College bei einem Aufstieg vom Felsen abstürzte und anschließend für sechs Monate von der Hüfte abwärts gelähmt blieb.

Obwohl sie auf einen Rollstuhl angewiesen war, widersetzte sie sich den trüben Aussichten ihrer Ärzte und lernte erst wieder zu gehen und dann zu klettern – jetzt befindet sie zurück auf dem Zenit ihres Könnens.

Wir folgen Alyse seit einer Weile und konnten nachvollziehen, wie sie es mit immer größeren Herausforderungen aufnahm. Wenn wir uns wieder einmal motivieren müssen, regelmäßiger in die Kletterhalle zu gehen, rufen wir uns eben kurz in Erinnerung, für wie selbstverständlich wir diese Dinge halten.

Lonnie Kauk

Respect to Dean ^ @deanpotter “King Air”⚡️ #yosemite #native @evolvusa

A photo posted by

Who’s heard of Lonnie Kauk?

Most climbers know the name Ron Kauk, a fairly renowned person in climbing history, less people however know his son Lonnie.

Lonnie is a great boulderer who spends his time establishing and repeating many of the hard lines in the Sierra. His Instagram is a mix of nature photography, great climbing photos and also retro photographs from his dad’s days of climbing in Yosemite.

Carlo Traversi

As always, it was an exciting weekend in Portland, Oregon for the annual Portland Boulder Rally. Good vibes from one of the most down to earth climbing communities on the planet. I’ve been dedicating some time to keeping my plastic skills on point and it was nice to see some of that work pay off. I only wish I had seen the easier beta on the final boulder to secure the victory, but sometimes that’s how it goes. Congrats to the winners and all the finalists for putting on a great show! Already stoked for next year! Photo by @richcrowder. @blackdiamond @fiveten_official @skratchlabs

A photo posted by Carlo Traversi (@carlodenali) on

Carlo Traversi zählt zu den stärksten Kletterern der Welt.

Sein Profil beweist eindeutig, wie sehr er das Yosemite Valley liebt, denn Fotos zeigen genauso viel von der fantastischen Landschaft um ihn herum, wie sie sein eigenes Klettern thematisieren.

Carlo verkörpert das moderne Ideal eines Boulderers. Nach der Eröffnung seines eigenen Zentrums, ist er mittlerweile CEO einer Firma, die Boulderhallen in ganz Amerika baut. Es lohnt sich, ihm bei Instagram zu folgen.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production