Share

Outdoor

Equipment | Fünf der besten Campingkocher auf dem Markt

Campingkocher sind ein unabdingbarer Bestandteil jeder Outdoor-Ausrüstung – welcher sich am besten eignet, hängt von deinem Ziel ab

 

Campingkocher mögen zwar anfangs nicht gerade nach dem aufregendsten Teil deiner Ausrüstung klingen, aber einen der besten auf dem Markt zur Hand zu haben, kann weitreichende Vorteile für deinen Trip mit sich bringen.

Zuerst musst du schauen, wohin die Reise gehen soll. Soll es eher in Richtung Backpacking gehen, wo du einen handlichen und leichten Kocher gebrauchen könntest, oder ist eher ein Trip im Bulli geplant?

Brauchst du also einen leichten und kompakten Kocher oder bist du sowieso im Bulli unterwegs?

Dann musst du dich zwischen einem Gaskocher oder einem mit flüssigem Brennstoff entscheiden. Gas ist in der Regel leichter zu tragen, flüssiger Brennstoff hingegen unterliegt keinem Druck und punktet somit in kalten Regionen.

Egal, ob du semiprofessionell reisen willst oder nur einen kleinen Ausflug planst, wir haben die besten Campingkocher auf dem Markt aufgespürt:

1) Für den Campingausflug am Wochenende: Jetboil Mini-Mo Campingkocher

Preis: 129,90€

Jetboils sind erstklassige Campingkocher, da sie dafür konzipiert wurden, Wasser so schnell wie möglich zum Kochen zu bringen. Der Mini-Mo ist sehr kompakt sowie leicht, und deshalb ideal für Leute, die ein paar Tage unterwegs sein wollen.

Der gesamte Campingkocher passt in den dazugehörigen kleinen Kochtopf. Mit möglichen Upgradekits auf dem Markt kannst du ihn auch in eine Fritteuse oder eine Kaffeemaschine umfunktionieren.Und falls es dich in die Berge zieht, dann arbeitet der Kocher verlässlich bis zu Temperaturen von -6° C.

 

Den Jetboil Mini-Mo Campingkocher gibt es etwa bei walkonthewildside.

2) Leichtgewicht für lange Reisen: Trangia 25 Campingkocher im Set

Preis: 69,90€

Trangia-Campingkocher sind darauf ausgelegt, auch bei den größten Stürmen noch funktionsfähig zu sein. Sie werden in Schweden produziert, sind robust wie preiswert und werden mit Windschutz geliefert, um die Flamme vor den Elementen zu schützen. Du musst nicht unbedingt auf den Everest wollen, um so eine Anschaffung gegenüber deiner besseren Hälfte zu rechtfertigen. In England benutzen Schulklassen dieses Modell, wenn sie auf längere Wanderausflüge gehen.

Das Set besteht aus ein paar Pfannen, einer cleveren Mischung aus Deckel und Bratpfanne und einem justierbaren Griff. Ideal, um für drei bis vier Personen zu kochen. Trangias werden mit Treibstoff angefeuert (können aber auch durch einen Gasadapter erweitert werden) und sind somit umweltfreundlicher und leiser als herkömmliche Gaskocher.

 

Kaufen kann man das Trangia 25 Cook Set bei Outnorth.

3) Für Camping in der Gruppe: Coleman FyreChampion Double Burner Campingkocher

Preis: 198€

Falls du in einer großen Gruppe oder mit der Familie campen willst, dann wird ein kleiner Kocher wahrscheinlich nicht ausreichend sein. Ebenso reichen die kleinen nicht, wenn du ein Feinschmecker bist.

Dieses Gerät vom amerikanischen Hersteller Coleman hat zwei eigenständige Brenner, die durch neuartige Technologie die Kochzeit bei Wind um fast 50% reduzieren. Der FyreChampion arbeitet mit Propan, was besonders bei Kälte zu einer verlässlichen Funktionsweise bei geringem Brennstoffverbrauch führt. Und für alle Bacon-Liebhaber wird das Set mit einer Pfanne geliefert.

 

Käuflich zu erwerben kann man den Coleman Fyre Champion Double Burner Campingkocher bei camping-online ltd.

4) Für die umweltfreundliche Reise: BioLite Campingkocher

Preis: 159,90€

Mit diesem Campingkocher brauchst du keinen Brennstoff mehr zu kaufen.

Der BioLite braucht einfach ein wenig Holz – Zweige, Rinde, Zapfen – also so ziemlich alles, was du im Wald findest. Und auf diese Art kannst du problemlos einen Liter Wasser in unter fünf Minuten zum Kochen bringen. Es wird sogar noch besser: Der Kocher hat einen integrierten Generator, der die Wärme dazu nutzt, um dein Handy oder andere Devices via USB zu laden.

 

Den BioLite Campingkocher findest du bei bigtree.

5) Für die Bulli-Reise: Kampa Roastmaster Campingkocher

Preis: ca. 300€

Nun kommen wir zum ultimativen „Campingkocher“ – für all jene, die im Bulli unterwegs sind. Der Kampa Roastmaster Cooker ist ein Ofen mit Herdplatte, der über Gas angetrieben wird.

12 einfache und leckere Mahlzeiten für das Leben im Bulli

Er hat zwei sehr leistungsfähige Herdplatten, die direkt loslegen. Er ist darüber hinaus der Größe entsprechend relativ kompakt und wärmt auf bis zu 300° C auf. Jamie Oliver hat kürzlich diesen Kocher in seiner Roadshow verwendet. Wenn du den Platz im Camper dafür hast, dann hol ihn dir!

Den Kampa Roastmaster Campingkocher gibt es beispielsweise bei campingworld.

 

Text: Nina Zietman

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production