Share

Outdoor

Off-The-Grid | Norwegische Familie baut autarkes Eco-Haus mit Glaskuppel unter den Polarlichtern

Achtung, Traumhaus!

Foto: Ingrid Marie Hjertefølger
Von Lou Boyd

Viele Menschen behaupten von sich, den autarken Off-Grid-Lifestyle wirklich zu leben, doch wohl nur wenige können dies im gleichen Ausmaß wie die Familie Hjertefølger durchziehen.

Diese sechsköpfige Familie wohnt in einem sogenannten Cob-Haus im arktischen Norwegen, umhüllt von einer fantastischen Gewächshaus-Struktur, genannt “Solar Geodesic Dome”, der sie vor den extremen Elementen des arktischen Polarkreises schützt.

Mit perfekter Sicht auf die Nordlichter leben die sechs in einer der abgelegensten Gegenden der Welt auf der norwegischen Insel Sandhornøya, die sich über 1000 km nördlich von Oslo befindet, wo nur wenige andere Menschen jemals ihre Häuser gebaut haben.

Foto: Ingrid Marie Hjertefølger
Foto: Ingrid Marie Hjertefølger

Die Kuppel besteht aus einem komplexen Dreiecksnetz aus völlig organischen Materialien, die ein Mikroklima innnerhalb der Wände schaffen und die Familie vor dem rauhen Wetter schützen, einschließlich starker Schneefälle und kräftigen Windböen.

Die Familie nutzt auch die Kuppel, um ihr eigenes Obst und Gemüse wachsen zu lassen, sogar während der Monate, die in der Region völlig unfruchtbar sind, von denen im hohen Norden drei sogar fast kein Tageslicht bieten. Ihr Brauchwasser wird für die Düngung und Bewässerung der Pflanzen wiederverwendet und die Familie kompostiert all ihre Essensreste.

“Das Gefühl, das wir bekommen, wenn wir dieses Haus betreten ist etwas vollkommen anderes, als den Fuß in ein normales Haus zu setzen”, erzählt Hjertefølger.

“Die Atmosphäre is einzigartig. Unser Zuhause strahlt eine unglaubliche Ruhe aus; Ich kann die Stille fast hören.”

Foto: Ingrid Marie Hjertefølger
Foto: Ingrid Marie Hjertefølger

Wir mögen, dass dieses Haus völlig umweltfreundlich ist und zudem eine abenteuerliche Aura ausstrahlt.

Perfekte Panorama-Ausblicke, die Nordlichter vor der Haustür und die Chance, fernab vom Trubel der Großstädte mit den liebsten Menschen um dich herum zu leben? Wir können gut nachvollziehen, warum Hjertefølger in diesen abgelegenen Teil der Welt ziehen wollte…

Foto: Ingrid Marie Hjertefølger

Das könnte dich auch interessieren

Rollin’ Home | Diese acht Traveller leben erfolgreich den Traum vom #VanLife

Zehn Tipps von Jack Johnson zum plastikfreien Leben

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production