Share

Ski

Freeski-Weltmeisterin Lisa Zimmermann mit ihrem Season Edit 2015

Die bayrische Nine Queens Gewinnerin räumt „Best Female Park Performance“ Award ab

Die amtierende Freeski-Weltmeisterin und zweimalige Nine Queens Gewinnerin nicht nur im Wettkampf-Mous Erfolg hat, beweist Lisa Zimmermann mit ihrem neuen Video, das gestern mit dem „Best Female Park Performance“ Award bei dem International Freeski Film Festival in Montreal (CAN) ausgezeichnet wurde. 

Spätestens seit ihrer Goldmedaille im Slopestyle bei den Freeski-Weltmeisterschaften am Kreischberg Anfang des Jahres 2015 ist Lisa Zimmermann Deutschlands Exportschlager in Sachen Freeskiing. Trotz ihrer Contest-Erfolge bleibt jedoch Lisa eine Promoterin dieses Freiheitsgedankens. „Es geht immer noch darum, zu tun, was man will und wo man will“, beschreibt sie ihre Motivation. In ihrem Season Edit treibt die bayrische Shred-Queen das Trick-Level der besten Freeski Mädels der Welt auf eine neue Ebene. Mit ihren legendären Double Corks lehrt sie selbst den besten männlichen Kollegen regelmäßig das Fürchten.

Das könnte dich auch interessieren:

Skiing über schwarze Pisten auf dem Vulkan Ätna

10 Ski- und Snowboard-Runs, die ihr einmal gemacht haben müsst!

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production