Share

Adventure

Mission Impossible: 10 der extremsten Orte für Action Sports

Diese Spots und die damit verbundenen Abenteuer sind in die Geschichtsbücher eingegangen

Die Geschichte des Action Sports ist voll epischer Geschichten an wundervollen Orten. Mountainbiken, Surfen, Snowboarden, Skifahren, Base Jumpen, für euren Lieblingssport hat garantiert schon mal Jemand Blut, Tränen und Schweiss vergossen, – um das Beste aus seinem Talent heraus zu holen, und um uns, den bescheidenen Zuschauer, ein unvergessliches Schauspiel zu ermöglichen.

Um diese Sportler und die wunderbaren Spots zu ehren, haben wir euch die Top-10 Spots mit besonderer Geschichte rausgesucht. Also, anschnallen, gerade sitzen, durchatmen. Diese krassen Vibes müssen von eurem Gehirn voll absorbiert werden.

1) Wüste Gobi, Asien – Freeride Mountainbike

Beim Mountainbiken denkt man automatisch an Wildnis und daran, das Smartphone unter einen Dreckhaufen zu vergraben und diesen dann anzuzünden, um dann vollkommene Freiheit in der schönen, wilden Natur zu geniessen. Klingt einfacher als es ist. Der Film „Where The Trail Ends“ zeigt uns, wie einige der besten Freerider der Welt in der Wüste Gobi auf der Suche nach unbefahrenem, besonderen Terrain sind.

Es hat sie sehr viel Mühe gekostet dorthin zu kommen, aber wenn das nicht den Schweiss wert war, was dann? Epik-Faktor 200%, nein 300%.

2) Surfen am Ende der Welt, Nördlicher Polarkreis – Arctic Swell

Wenn man an Surfen denkt, stellt man sich idyllische Strände vor, mit idyllischen Strandbars, Kokosnüssen und lauwarmem Wasser, das sanft über weisse Sandkörner rollt. Wie aber dieser inspirierende Film zeigt, kann Surfen auch ganz anders sein. Der Fotograf Chris Burkard und die Wellenreiter Patrick Millin, Brett Barley, sowie Chadd Konig trotzen am nördlichen Polarkreis Temperaturen unter Null, um Momente von brutal roher Schönheit zu erleben und einzufangen. Grausame Winde und Wasser, das einem die Nippel einfrieren lässt, ist ein niedriger Preis, wenn man wie diese Jungs hier, die Grenzen des Sportes erweitert.

3) Patagonien, Argentinien – Wakeboarden am Eisberg

Habt ihr 1997 Titanic im Kino gesehen? – Dann verzeihen wir euch dass ihr vielleicht denkt Eisberge sind dazu da, leidenschaftliche Liebhaber auf Schiffen zu versenken. Seit Wakeboarder Parks Bonifay die Gewässer von Patagonien unsicher gemacht hat, ist dieser Ruf sicher nicht mehr gerechtfertigt. Kicker? Wer braucht die, wenn man riesige Eisbrocken hat, die natürlich im Wasser herumtreiben? Der Parque Nacional Los Glaciares in Argentien ist ein Ort, den man mal besucht haben will.

4) Alaska, USA – Cody Townsend’s legendäre Line

Der Big Mountain Skifahrer Cody Townsend zog eine Line in der Tordrillos Mountain Range von Alaska, die 2014 zum Internetphänomen wurde. Das Video davon war fast so populär wie Kim Kardashians öliger, immer zur Schau gestellter, Po. Wenn man die Line einmal gesehen hat, kann man Townsends Abfahrt durch diese fast vertikale Schneide kaum wieder vergessen.

5) Moab Towers und Magic Backpacks, Utah, USA – Base Jumpen

Beim Base Jumpen geht es immer um eine Mission. Es ist ein extremes Hobby für extreme Menschen. James Bond 007 und Tom Cruise sind sicher (nicht) grosse Vorbilder. Es gibt unzählige sehenswerte Videos, aber jedem, der ein bisschen Höhenangst hat, wird sofort klar sein wieso wir uns für dieses hier entschieden haben. Die Moab Wüste in Utah ist Schauplatz ungefilterten Muts. Wie kann man diese mentale Tortour durchstehen?

6) Isle of Sky – Danny Macaskill „The Ridge“

Danny Macaskill gehört zweifellos zu den Künstlern des Action Sports. In „The Ridge“ kehrt er zurück nach Hause, auf die Insel Isle of Skye. Hier sehen wir von Anfang bis Ende einen mutigen und aufregend inspirierenden Ride. Der Anstieg, das Fahren, die Abfahrt an der berühmt-berüchtigten Cuillin Ridgeline, alles wird mit einer Musik untermalt, die starke Gefühle hervorruft und uns bezaubert. Das ist eine Mission für jeden, der eine kleine, salzige Träne oft nicht wegdrücken kann.

7) Shangri La Spine Wall – Jeremy Jones

Man kann getrost sagen dass Jeremy Jones zu den ultimativen Kings des Backcountry Snowboardens gehört. Von den vielen aussergewöhnlichen Dingen die er schon geschafft hat, haben wir einen Lieblingsmoment. Auf der Shangri La Spine Wall in Nepal definiert Jones das Wort episch neu. Jener Drop der in eine knapp 7000 Meter hohe Wand geht, ist nicht nur erstaunlich,  und bewundernswert, sondern auch lebensgefährlich.

8) Perth, Australien – Die Cyclops Welle

Cyclops ist sieben Stunden von Perth in Australien entfernt und kann nur mit einem gecharterten Boot erreicht werden. Dass Australien eine Weltreise von uns entfernt ist, macht das Ganze natürlich nicht einfacher. Cyclops ist für massive Swells, die aus den Gewässertiefen herauskommen bekannt, und sie brechen auf einem Bett von extrem scharfen Korallen. Einzigartig sicherlich wegen der Form und dem Namen, aber bitte, seht einfach selbst.

9) Mount Baldy – Skaten im Untergrund

In der Actionsportwelt gibt es Orte mit Kultstatus. Dann gibt es Mount Baldy, das das Ganze übertrifft. Dieser Spot in Kalifornien wurde schon in mehr Magazinen und Filmen gefeatured, als du warme Mahlzeiten gegessen hast. Die Location ist nach wie vor geheim, mysteriös und rätselhaft. Wenn du hin willst, musst du die richtigen Leute kennen (oder Millionen €€€ in ein militärisches Tracking-System investieren).

10) Auf einem Gletscher Mountainbiken

Wie fühlt es sich an auf einem gigantischen Vanilleeis im Niemandsland zu biken? Ihr müsst euch das Material der UnReal Filmproduktion aus British Columbia unbedingt ansehen. Es wirft ein tolles Licht auf Biker, die einen Extraschritt machen, um dort zu riden, wo andere nicht mal im Kopf hinreisen. Hoch lebe die Menschheit! Hoch lebe der Teamgeist, hoch lebe Mountainbiken.

The Indestructibles, a new TV show sponsored by G-Shock, is coming soon to Dave.

You May Also Like:

Against All Odds: 5 Inspirational Skateparks That Changed The World

10 Inspirational Oldies Who Prove That Age Is Only A Number

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production