Share

MTB

Diese Mountainbike Line räumt bei GoPro 20.000 Dollar ab

Denkst du, dass der Gewinner-Clip die Kohle verdient hat?

Foto: GoPro/Kurt Sorge YouTube Screenshot

Du kennst ja Footage von Helmkameras, die unter Kumpels gerne als Beweis der eigenen Skills gezeigt werden. Beim Contest von GoPro und Pinkbike namens “GoPro of the World” waren 20.000 Dollar für das beste Video von Usern ausgeschrieben.

Eine echte Herausforderung, wenn man nicht gerade professioneller Mountainbiker ist und die Jury mit seinem Clip über zeugen will.

Der Contest lief über ganze vier Monate – es wurden einige absolut harte Lines aus der ganzen Welt eingeschickt. Profis haben nicht ohne Grund ihren Status; daher war klar, dass sie die Show mit ihrem Stuff übernehmen würden.

Kurt Sorge belegte am Ende den ersten Platz mit diesen Aufnahmen, bei denen GoPro im Nachhinein einige Slow Motions eingebaut hat, obwohl eigentlich nur die ursprünglichen Clips zum Wettbewerb zugelassen wurden.

Auf dem zweiten Platz landete das Feature von Chris Van Dine vom Taxco Downhill Ende Februar:

Ludo May holte sich mit seiner Snow Line in Verbier zurecht den dritten Platz.

Es gab einige Diskussionen darüber, ob professionelle Sportler bei solch einem Wettbewerb zugelassen werden sollten, aber letztlich kamen von ihnen dann auch die härtesten Lines.

Die Beiträge von Remy Metallier und Antoine Bizet sind es ebenfalls wert, mal genauer unter die Lupe genommen zu werden, auch wenn sie es nicht auf das Podium geschafft haben. Der Standard war zweifellos ziemlich hoch bei der ganzen Geschichte!

Das könnte dich auch interessieren:

Speed Weltrekord mit dem Mountainbike auf 223,3 km/h hochgeschraubt

Die Top 10 Mountainbike Downhill Momente der Saison 2014

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production