Share

News

Das Erdbeben in Nepal: So kannst du helfen!

Deutsches Rotes Kreuz mit Spendenaufruf für die Betroffenen der Katastrophe

 

Foto: qz.com.

Das verheerende Erdbeben am Samstag in der Bergregion von Nepal hat im Land eine derzeit immer noch steigende Anzahl an Todesopfern gefordert und schwere Schäden hinterlassen. Mit einer Amplitude von 7,9 auf der Richterskala wurde das Gebiet zwischen den Städten Kathmandu und Pokhara besonders hart getroffen. Rettungskräfte sprechen aktuell von 3218 Toten und 6500 Verletzten.

Das schwerste Beben seit 80 Jahren in dem Gebiet war sogar in Pakistan und Indien noch spürbar. Mehr als sechs Millionen Menschen leben in der betroffenen Region im Umkreis von 100 Kilometern um das Epizentrum.

Foto: theguardian.com.

Zahlreiche Gebäude, darunter eine Reihe von historischen Stätten, wurden durch das Beben zerstört oder schwer beschädigt. In der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu suchen Freiwillige unter den Trümmern unermüdlich nach Überlebenden.

“Wir können zu diesem Zeitpunkt sagen, dass fast eine Million Kinder betroffen sind. Eine große Sorge ist derzeit ihre Versorgung mit sauberem Wasser in den nächsten Tagen,” sagte Christopher Tidy von Unicef.

Foto: time.com.

Zur Hauptsaison für Bergsteiger und Wanderer in Nepal zählen zudem viele ausländische Reisende zu den Opfern. Kletterer wurden im Basislager sowohl von dem Erdbeben als auch von einem schweren Nachbeben am Sonntag getroffen.

Am höchsten Berg der Welt besteht nach Angaben der nepalesischen Bergsteigervereinigung derzeit zu etwa hundert Bergsteigern kein Kontakt. Man hoffe, dass sie sich in Camps oberhalb des Basislagers aufhielten. Dort waren bei einem Lawinenabgang infolge des Erdbebens mindestens 18 Menschen getötet und mehr als 65 verletzt worden.

Foto: abc7.com.

Rettungsmaßnahmen in der schwer zugänglichen Region sind aufgrund der schlechten Wetterlage momentan nur stark eingeschränkt möglich.

Das Deutsche Rote Kreuz steht bereit, um den Erdbebenopfern in Nepal zu helfen. “Sobald eine Bestätigung seitens des Nepalesischen Roten Kreuzes und der Internationalen Föderation vorliegt, werden wir einen Hilfsflug mit Decken, Zelten, Trinkwasser und anderen Hilfsgütern organisieren”, sagt Christof Johnen.

Falls du beim DRK spenden willst, ist das hier möglich:

Spendenaufruf Deutsches Rotes Kreuz

Foto: blogs.redcross.org.uk/

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production