Share

Snowboard

Ortovox Avalanche Rescue Kit 3+ Transceiver, Beast Shovel & 240 pfa Probe Review

Ausrüstung zur Lawinensicherheit ist absolut notwendig, wenn sich im Winter ins Backcountry wagt. Sogar die normalerweise solide wirkenden Pisten können sich unerwartet in Bewegung setzen, wenn die Bedingungen dafür zusammenkommen. Daher sollten Lawinenpieper, Schaufel und Sonde zu den ersten Dinge zählen, die man an einem Powder-Tag einpackt.

Die Marke Ortovox stellt seit ihrer Gründung von Gerald Kampel und Jürgen Wegner im Jahr 1980 mit die besten Schutzausrüstungen auf dem Markt her. Bis zu diesem Zeitpunkt nutzten die Lawinentransceiver eine von zwei verschiedenen Frequenzen – 275 kHz und 457 kHz – was offensichtlich problematisch war, wenn man selbst eine verwendet als die möglichen Retter.

 

“Die Smart-Antenna-Technologie nutzt drei Antennen, um die Position eines Verschütteten zu bestimmen, wenn man sich im Suchmodus befindet und sobald man selbst begraben wird, schaltet es automatisch auf die beste Antenne für die Übertragung der Position.”

Ihr erstes Produkt, die revolutionäre Ortovox F2, war das erste Gerät, mit dem man beide Frequenzen senden und empfangen konnte und entwickelte sich so schnell zum Bestseller. Ortovox entwickelte sich in den letzten Jahren innovativ weiter, indem sie die Transceiver-Technologie konsequent vorangetrieben haben. Das 3+ wird separat für 280€ oder als Teil eines Installationssatzes mit der Schaufel Beast und der Sonde 240 Light pfa für 330€ verkauft.

Es verfügt über die von Ortovox patentierte Smart-Antenna-Technologie. Diese nutzt alle drei Antennen, um die Position eines Verschütteten genauer zu bestimmen, wenn man sich im Suchmodus befindet und sobald man selbst begraben wird von Schneemassen, schaltet es automatisch auf die beste Antenne für die Übertragung der Position. Der Bildschirm macht es einfach, mehrere Lawinenopfer zu lokalisieren und das leichte „Flagging-System“ ermöglicht es, Signale zu sperren, wenn man jemanden ausgegraben hat, um im Anschluss einfacher nach anderen Verschütteten suchen zu können.

 

Die bewegungssensorbasierte Nachlawinenumschaltung sorgt bei einem nachkommenden Schneebrett dafür, dass der Transceiver automatisch auf Sendemodus umschaltet, sodass man gefunden werden kann, sollte man selbst im Nachhinein noch verschüttet werden. Zusammenfassend beurteilt ist dies einer der fortschrittlichsten und bestmöglichen Transceiver auf dem Markt.

Die Biest Schaufel, die dieses Kit enthält, ist leicht aber fest und verfügt über eine scharfe Metallschneide, die mit Leichtigkeit durch Schnee und Eis pflügt, während die gummierten Griffzonen die Handhabung erleichtern. Die Sonde ist 240cm lang und die leichteste Aluminium-Sonde im Portfolio von Ortovox. Sie produzieren natürlich auch leichtere Modelle aus Carbon, aber diese wiegt nur 270g und wird so deiner Backcountry-Ausrüstung nicht viel Gewicht hinzufügen.

 

Ortovox Avalanche Rescue Kit 3+:

Die 100 besten Outdoor-Produkte für den Winter 2016 alle Produkte

Shot on location in Chamonix

 

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production