Share

MTB

Pannenhilfe | Diese 7 provisorischen Reparaturen sollte jeder Mountainbiker unterwegs kennen

Wenn auf dem Trail schnelle Lösungen für eine Notfallreparatur gebraucht werden

Foto: iStock/Getty Images

Von Duncan Moore

Seit etwa 25 Jahren fahre ich mittlerweile Mountainbike, und in dieser langen Zeit ließ es sich kaum vermeiden, das ein oder andere Bike zu schrotten. Wie so oft im Leben habe ich immer dann etwas zerstört, wenn das Werkzeug daheim in der Garage lag. Da es damals noch keine Handys gab, konnte das logischerweise zu einem ernsthaften Problem werden. Schließlich konnte ich niemanden anrufen, um spontan abgeholt zu werden. Plus, Trails bleiben Trails, und da gab’s und gibt’s keinen Taxiservice. Also, improvisieren oder einen langen, anstrengenden Spaziergang nach Hause machen.

Hier findest du ein paar wertvolle Tipps, wie du dein Bike wieder in Gang bringst oder besser ausgedrückt, ein paar Ghetto-Reparatur-Ideen, die Soforthilfe leisten können. So viel verrate ich schon mal: trockene Blätter, Kabelbinder und rohe Gewalt…

In der Realität will man wohl keine davon unbedingt ausprobieren müssen.

1) Reifen mit getrockneten Blättern/Gras füllen

Foto: iStock/Getty Images

Was passiert eigentlich, wenn das Ventil aus dem Schlauch gerissen und flicken unmöglich ist? Schon mal daran gedacht, einen Schlauch mit getrockneten Blättern und Gras zu füllen, um die letzten Meter nach Hause zu rollen, ohne dabei die Felge zu zerstören?

Ich kann so viel verraten:  Es fühlt sich trotzdem an, als würde man auf einem Platten fahren.

2) Gerissene Kette mit einem Stück Draht verbinden

Foto: iStock/Getty Images

Mir ist überhaupt erst ein Mal die Kette gerissen – der Weg nach Hause war ziemlich beschwerlich. 

Heute habe ich deswegen immer ein Kettenreparaturset mit dabei. Damit kann ich das kaputte Glied leicht entfernen und die Kette wieder verbinden.

Einer meiner Freunde ist absolut überzeugt davon, dass er – wäre er dabei gewesen – meine Kette mit ein bisschen Draht hätte reparieren können. Seiner Theorie nach soll dieses kurze Stück Draht durch das Glied geführt werden, um die Kette wieder zu verbinden. Vorausgesetzt, man hat das passende Stück Draht im Rucksack.

3) Platten mit einem Knoten reparieren

Foto: iStock/Getty Images

Die häufigste Panne beim Biken ist wohl ein platter Reifen. Heute kann man das mit Dichtungsmaterial gefüllte, schlauchlose Reifen Set-Up ganz easy reparieren. Was aber, wenn der Schlauch reißt und du das Reparaturset zu Hause vergessen hast?

Beginne den Schlauch beim Loch durchzureißen, bitte quer durch den Schlauch. Dann mache an jeder Seite einen Knoten, stopfe den Schlauch zurück in den Reifen und pumpe ihn wieder auf. Jetzt auf ein Wunder hoffen, dass die Luft drin bleibt, bis du wieder zurück in der Zivilisation bist.

4) Kaputten Bolzen mit Kabelbinder ersetzen

Foto: iStock/Getty Images

Wenn du MacGyver heißt oder zu den Vorbildlichen gehörst, die immer ein Reparaturset dabei haben, dann schleppst du sicherlich auch Kabelbinder mit dir rum – nur, um sicher zu gehen, natürlich. Als mir einmal die Sattelstütze brach, nutzte ich ein paar Kabelbinder, um so den Sitz in Position zu halten. Ich hatte keine andere Wahl, entweder so, oder ohne Sattel nach Hause zu fahren.

Ein Kumpel ist mal mit drei fehlenden Schraubringbolzen nach Hause gefahren, nachdem er sie mit Kabelbinder ersetzt hatte. Ganz ehrlich, ich finde, Kabelbinder sind so die einzigen unkonventionellen Hilfsmittel, an die ich wirklich glaube.

5) Verwende einen Ast, um die Lenkung zu fixieren

Foto: iStock/Getty Images

Ich hatte zwar schon einige Stürze mit dem Mountainbike, glücklicherweise habe ich es aber nie geschafft mein Bike vollständig zu ruinieren. Während andere vielleicht körperlich unversehrt bleiben, ist dagegen ihr Bike kompletter Schrott. Damals, bevor die Lenkung weit und gebogen wurde, fuhr jeder mit einem geraden und meistens ultraleichten Lenkrad – ein harter Crash konnte also alles zerstören.

Wenn der Lenker brach, dann zerlegte es ihn meistens direkt am Vorbau. Der Besitzer hatte dann keine andere Wahl, als nach Hause zu gehen, mit einer Hand zu fahren oder die Lenkung irgendwie zu reparieren. Ich habe mal gesehen, wie jemand einen riesigen Ast am Lenker eingeklemmt hat, damit alles zusammenhält. Nur, um nicht nach Hause zu schieben.

6) Rad mit brutaler Gewalt gerade biegen

Foto: iStock/Getty Images

Wenn du hart genug gestürzt bist, dass dein Lenker ruiniert ist, du aber immer noch rational denken kannst, um nach Hause zu fahren, dann ist dein nächstes Problem wohl der Zustand deiner Laufräder. Ein so fataler Crash bedeutet mit Sicherheit, dass dein Vorderrad wie ein Pringle aussieht.

Ganz egal, wie gut du damit bist, die Speichen wieder gerade zu biegen, es ist ausgeschlossen, dass du das Rad wieder richtig zum Laufen bringst. Entsprechend wäre brutale Gewalt vielleicht die letzte Lösung. Wenn du Glück hast, bekommst du das schrottreife Teil genug gebogen, um es durch die Gabel zu schieben. Dann kannst du zumindest irgendwie weiterrollen.

7) Ein Schaltkabel fixen

Foto: haero-carbon

Kabel reißen einfach manchmal. Es ist ein simpler, aber dennoch ärgerlicher Fakt des Lebens. Wenn ein Bremskabel kaputt geht, dann fahr langsam nach Hause. Wenn es aber ein Schaltkabel erwischt, kannst du mit einer schnellen Reparatur noch ein paar Gänge retten. Sollte das Kabel des Kettenumwerfers betroffen sein, dann lege einfach die Kette auf die mittlere Kettenstufe. Sollte es das Schaltkabel für hinten sein, dann entferne das innere Vorderkabel. 

Hier kannst du das kaputte Kabel vom Schalthebel von innen nach außen ziehen und nur das Vorderkabel benutzen. Dieses am besten um das restliche kaputte Kabel der Kettenschaltung wickeln. So sollte der Schaltmechanismus einigermaßen funktionieren. Erwarte nicht, dass alles perfekt funktioniert, es sollte aber besser gehen, als ohne Gang nach Hause zu kommen…

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production