Share

Outdoor

Parkour Team aus Gaza zeigt Freerunning im Kriegsgebiet

Das Video entstand als Antwort auf die Tourismus-Parodie des Künstlers Banksy

Das Gaza Parkour Team hat auf das Video einer Tourismus-Parodie von Streetart-Künstler Banksy, Make this the year YOU discover a new destination: Welcome to Gaza, mit einem eigenen Clip reagiert. Mitten im Kriegsgebiet machen die Jungs auf ihre bedrückende Situation aufmerksam.

Ihr Gegenstück “After Banksy: The Parkour guide to Gaza” von Guardian Docs zeigt die Freerunner in ihrer Heimat mit Flips, Drehungen und heftigen Drops zum Soundtrack von Shadia Mansour, der beliebtesten weiblichen Rapperin in Palästina.

Banksy meint also, man sollte mal Gaza zum Reiseziel machen? Dann treffen Sie hier Ihre Reiseleiter”, sagen sie. “Fast 50 Prozent von uns sind arbeitslos, wir stehen also gerne zur Verfügung, Ihnen alles zu zeigen.”

Während sie sich zwischen vom Krieg zerstörten Häusern und verwüsteten Straßen bewegen, erzählen sie, dass 12.000 Menschen in Gaza derzeit Wohnungen suchen. Das einzige Elektrizitätswerk in der vergangenen Woche sei heruntergefahren worden, das meiste Wasser zudem nicht trinkbar.

Aber die Freerunner aus Gaza machen auch deutlich: Trotz aller negativen Ereignisse in Gaza sind wir hier und am Leben.”

Das könnte dich auch interessieren:

ARTIKEL: Im Alleingang 5 Monate durch Grönland. Wir haben gefragt, wie man dort überlebt…

VIDEO: Überall Nebel! Dieser Basejump ins Nichts ist doch lebensmüde…

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production