Share

Snowboard

Testbericht | Patagonia SnowDrifter Backpack 30L

Wenn man im Backcountry verschwindet – ob für Ski-Touren, Splitboarding oder Schneeschuhwandern – spielt der Rucksack an solchen Tagen eine große Rolle. Es bunkert Nahrung und Wasser, ist Heimat der Lawinenausrüstung, zusätzlicher Kleidung, vielleicht finden sogar Zelt und Schlafsack darin Platz. Ein guter Rucksack kann Abenteuer deutlich angenehmer gestalten.

Patagonia wurde von Bergsteiger und Kletterer Yvon Chouinard im Jahr 1965 gegründet, als er noch einer der legendären Kletterer im Yosemite Valley war, der sich mit dem Verkauf von eigens geschmiedetem Equipment aus dem Kofferraum seines Autos unentbehrlich machte.

 

“Umweltschützer lieben Patagonia für ihre ethischen, umweltfreundlichen Werte – von Kampagnen, um Surfspots und Flüsse zu schützen bis zur Verwendung hochwertiger, aber möglichst umweltfreundlicher Materialien bei den Produkten.”

Heute ist Patagonia ist ein Multi-Millionen-Dollar-Unternehmen und einer der größten Innovatoren von Outdoor-Ausrüstung auf dem Planeten. Umweltschützer lieben Patagonia für ihre ethischen, umweltfreundlichen Werte – von Kampagnen, um Surfspots und Flüsse zu schützen bis zur Verwendung hochwertiger, aber möglichst umweltfreundlicher Materialien bei den Produkten.

Der SnowDrifter Backpack ist ein großer Rucksack für Jeden, den es während des Winters regelmäßig ins Backcountry zieht. Mit seinen 30 Litern ist er groß genug, um alles, was man für einen Tag (und evtl. eine Nacht) in den Bergen braucht, zu verstauen.

Er hat zwei leicht zugängliche Öffnungen – einen großen U-förmigen Reißverschluss an der Oberseite, plus eine hintere Platte, die Zugang zum Equipment erlaubt, selbst wenn der Rucksack noch voll beladen ist. Er verfügt zudem über ein Fach für Lawinenausrüstung, einschließlich Schlitzen für Schaufel, Sonde, Schneesäge und eine Hydration Sleeve.

Auf der Außenseite befindet sich eine Reihe von Optionen für den Transport von Snowboard oder Ski – wahlweise vertikal, A-Frame oder diagonal – einschließlich Schnallen, um die Ausrüstung zu sicherndem Wandern oder Klettern.

Man muss sich garantiert keine Sorgen machen, dass der SnowDrifter zu schnell verschleißt. Er ist aus strapazierfähigem, 100% natürlichem, gewebtem Nylon gefertigt, das so ausgelegt ist, dass es Belastungen und Abrieb in den Bergen aushält. Dieser Rucksack ist auch mit einer haltbaren wasserabweisenden Schicht bedeckt, um ihn vor der gelegentlichen Powder-Dusche zu schützen.

Komfort ist der Schlüssel, wenn es um Rucksäcke geht. Patagonia hat dafür gesorgt, dass dieser Rucksack komfortabler ist als je zuvor. Er verfügt über wärmebelüftendes Netzmaterial an den Schulterriemen sowie einen gepolsterten Hüftgurt sowie einen Brustgurt, den man an den Körper anpassen kann.

Ob man bereits ein Fan von Patagonia ist oder das Produkt eine Neuentdeckung ist, man sei gewarnt – dieser Kauf kann auch eine lebenslange Bindung an die Marke bedeuten.

 

Patagonia SnowDrifter Backpack 30L:

Die 100 besten Outdoor-Produkte für den Winter 2016 alle Produkte

Shot on location in Chamonix

 

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production