Share

Surf

Slater vs. Florence | Showdown zwischen Meister und Schüler

Beim Billabong Pro Tahiti begeisterte der wahrscheinlich beste Heat aller Zeiten zwischen Kelly Slater und John John Florence die Surfwelt.

Die Zahlen 19.77 prangten am Ende auf den Score Boards beider Surfer. Kurz zuvor hatte beim Billabong Pro Tahiti der beste Heat aller Zeiten zwischen Kelly Slater und John John Florence die Surfwelt elektrisiert. 

In 15ft. Wellen lieferte sich der 42-jährige Slater einen unfassbaren Schlagabtausch auf höchstem Niveau mit dem 21-jährigen Florence. Im Anschluss bezeichnete der elfmalige Weltmeister seinen gerade einmal halb so alten Kontrahenten im Doppel-Interview als „den besten Barrel-Surfer der Welt“.

Dieses Halbfinale war eigentlich das gefühlte Finale und hatte keinen Sieger verdient, doch Slater entschied letztlich den Tie Break für sich, da er mit seiner Perfect Ten den besseren Einzelscore einsackte.

Das Dröhnen geht durch Mark und Bein, wenn eine Welle solcher Dimensionen auf das flache Riff von Teahupoo kracht. Die spektakulärste Welle der Welt erwachte auf den Punkt genau in der Contestwoche der World Tour of Surfing zum Leben, um die Bühne für diese großartige Show zu liefern. Im anschließenden Finale setze sich der Brasilianer Gabriel Medina dann gegen Slater durch und baute seine Führung im Titelrennen aus.

Hier noch einmal der Clip mit den Highlights des epischen Duells im Halbfinale.

http://www.youtube.com/watch?v=nFivzIM6i98

Das könnte dich auch interessieren:

Perfect Teahupoo! Das sind die besten Contest-Fotos aller Zeiten

Hawaiian Surf-Family: Die Florence-Brüder im Spotlight

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production