Share

Snowboard

Snowboarder Casey Neistat mit dem viralen Wintershred in den Straßen New Yorks

...über fünf Millionen Views in nur zwei Tagen

Es war kein besonders ergiebiger Winter bisher, schaut man auf die Schneefälle seit Dezember. Wenn man einen frühen Urlaub im Januar oder schlimmstenfalls noch früher auf die Berge gebucht hatte, standen die Chancen nicht schlecht, dass man vor Ort spontan mit dem Downhill-Bike statt einem Board oder Ski seine Abfahrten planen musste. Es war bis vor kurzer Zeit einfach nicht viel los.

Und dann, an einem schicksalhaften Tag, passierte es. Und es scheint seitdem nicht aufgehört zu haben.

Der Schnee kam in Frankreich, in der Schweiz, in Österreich, in Schottland, erreichte fast ganz Europa und nun – auch den Big Apple.

In New York war am Wochenende ganz gut was los.

Die Stadt, die niemals schläft, wurde vom Blizzard erwischt.
Fotos vom Central Park und der berühmten New Yorker Skyline überfluteten die sozialen Netzwerke in den vergangenen zwei Tagen.

Perfektes Timing für einen Wintershred dachten sich offensichtlich einige Bewohner. Zwar gibt es weder Hügel noch Berge mitten in New York, aber das sollte diese Jungs nicht aufhalten.

Man reibt sich kurz die Augen beim Anblick von YouTube-Sensation Casey Neistat, der sich kurzerhand auf dem Snowboard mit einem Seil hinter ein Auto hängte, um durch die berühmten Straßen der Metropole zu cruisen.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production