Share

Travel

Sunset-Yoga, Wandern & gesundes Essen | Das könnte der schönste Wellness-Trip sein, von dem du noch nichts gehört hast

Bist du auf der Suche nach einem Gesundheitskick? Dann könnte eine Woche im Hillside Beach Club genau das Richtige für dich sein

Von Nina Zietman

Es ist Freitagmorgen. Normalerweise wache ich durch einen schrillen Wecker auf, schleppe meinen Körper aus dem Bett und starre aus dem Fenster zum wolkenverhangenen Himmel. Aber dieser Freitag war anders.

Als ich die Vorhänge öffnete, strömte Sonnenlicht durch das Fenster. Ich konnte das Rauschen der Wellen der Küste hören und die pinkfarbene Bougainvillea wehte vor meinem Fenster.

Heute werde ich kein Yoga in meinem Wohnzimmer machen, das mit schmutzigen Teetassen und Klamotten chaotisch aussieht, sondern sitze am Strand in der Türkei und blicke auf einen idyllischen Sonnenaufgang über die grünen Berge von Fethiye.

Versteckt an der Südwestküste der Türkei direkt am Ägäischen Meer liegt der Hillside Beach Club mit seinem familienfreundlichen Luxus-Resort. Wir hingegen waren hier für vier Tage zur “Feel Good Week“ inklusive Sunset-Yoga, Wandern, Stand-Up-Paddeln, Personal-Training-Sessions und persönlicher Ernährungsberatung von einem Experten.

Foto: Nina Zietman

Nach dem Frühstück mit Eiern, Brot, frischen Früchten und türkischem Tee war es an der Zeit für meine Session mit Promi-Personal-Trainerin Christina Howells.

Für jemanden, der noch nie im Leben einen Personal-Trainer hatte, war das erst einmal merkwürdig. Braucht man wirklich jemanden, der einem sagt, dass man Squats, Crunches und diverse Übungen am Cross-Trainer machen soll?

“In einem großen Esszimmer findet man verschiedenste Essenskreationen für wirklich jeden Geschmack – von Quinoa zu Couscous über jede Gemüseart kombiniert mit Sonne…”

Christina ist schon seit Jahren Personal-Trainerin und sieht unglaublich gut für ihr Alter aus. Sportliche Aktivität und gesundes Essen sind ihr Lebenselixier. Eigentlich sollte jeder genau das machen, wie es Christina Howells vorlebt.

Wir gingen schnell am Laufband vorbei, worüber ich ziemlich erleichtert war. Vor den Übungen mit dem eigenen Körpergewicht mit Hilfe des TRX-Bandes für Bizeps, Quads und Muskeln, wusste ich nicht einmal, dass so etwas existiert. 

Foto: Nina Zietman

Christina würde dich nicht mit Anweisungen wie ein General der Army anschreien, sondern mit ihrer beruhigenden Stimme versuchen, eine anstrengende Übung länger durchzuhalten. Sie passt sich meiner Routine und meinem Lifestyle an und zeigt mir dann auch eine TRX-Übung die unterstützend zum Surfen wirkt.

Am Ende des Tages war ich sehr erschöpft – aber in einer positiven Art und Weise. Als wir unsere Wasserflaschen und Handtücher in den Händen haben, um das Fitnessstudio zu verlassen, konnten wir Jungs beobachten, die direkt versuchten, Christinas Fitnessprogramm nachzumachen.

Am Essen spart der Hillside Beach Club definitiv nicht. Jedes Gericht wird mit verschiedenen Essenskreationen im Esszimmer hergerichtet – von Quinoa zu Couscous bis hin zu jeder Gemüsevariation kombiniert mit der Sonne.

Es gibt eine ganze Theke nur mit gekochtem Fleisch, Fisch, Früchten, Gemüse, frischem Brot und dazu kann man sich sein eigenes Omelette von einem Koch machen lassen. Außerdem gibt es getrocknete Aprikosen. Mmmhh…türkische getrocknete Aprikosen sind so lecker. Am liebsten würde man so viel wie möglich in einem Koffer packen und mit nach Hause nehmen.

Photos: Nina Zietman

Ernährungsberater Rob Hobson begleitete uns die ganze Zeit mit professionellen Ernährungstipps und mit seinen Kochvorführungen. Zu jeder Essenszeit wurde er mit Fragen bombardiert, ob man lieber Kokosnussöl oder Olivenöl benutzen sollte oder ob es stimmt, dass man nach 19:00 Uhr nichts mehr essen sollte.

Rob antwortete immer entspannt auf all unsere Fragen mit einer Gelassenheit, die sehr erfrischend wirkte. Er erklärte uns, dass er niemanden raten würde, eine 7-Tage-Saftdiät zu machen oder Kohlenhydrate komplett vom Speiseplan zu streichen oder nur von rohen Gemüse zu leben. Ausgewogene Ernährung ist der Schlüssel zu einem gesunden Leben.

Obwohl Rob ein Befürworter gesunder Ernährung ist, erzählte er uns, dass jeder Körper individuell unterschiedlich ist. Das Beste sei, bewusst auf seinen Körper zu hören und ihm vollwertige und nährstoffreiche Nahrung zu geben. Rob verdeutlicht auch, dass man sehr vorsichtig sein muss, wenn man Kohlenhydrate komplett vom Speiseplan streicht. Wir brauchen essentielle Vitamine und Ballaststoffe von Nahrungsmitteln, die Kohlenhydrate enthalten, damit unser Körper richtig funktionieren kann.

Foto: Nina Zietman

Es hört sich vielleicht wie das normalste der Welt an, aber in  heutigen Zeiten, in denen ein Dschungel aus Trenddiäten und widersprüchlichen Ernährungsratschlägen vorherscht, waren Robs Ernährungshinweise sehr hilfreich. Anstatt schlechtem Gewissen gab er uns das Gefühl, ein fundiertes Wissen und kreative Inspirationen mit nach Hause zu nehmen.

Kurz bevor die Sonne unterging, saßen wir unter den Palmen und Rob kochte ein Rezept aus seinem Buch “The Detox Kitchen Bible. Es ist voll mit gesunden Rezepten für Fleischesser wie auch Vegetarier und Veganer. Sein Buches zielt darauf ab, sich energiegeladen und angenehm satt zu fühlen, anstatt träge und aufgebläht.

Eines meiner Lieblingsrezepte, das er für uns zubereitete, war der Dip bestehend aus Orangen, Rote Beete, Kichererbsen und Limetten. Zudem ist der Dip sehr einfach nachzumachen (einfach alle Zutaten in den Mixer) und schmeckt hervorragend.

Am Nachmittag gingen wir auf eine riesige Yacht für die Sunset-Yoga-Session. Jeder rollte seine Yoga-Matte auf dem großen Deck aus, saß im Schneidersitz und konzentrierte sich auf seinen Atem, während das Boot langsam aus dem Hafen fuhr.

Foto: Hillside Beach Club

Es war ein ruhiger Abend und der Himmel verschmolz in vielen Farben, als die Sonne hinter den Bergen untertauchte. Der Geruch von Räucherstäbchen lag in der Luft, als die Yoga-Stunde mit einem türkischen Yoga-Lehrer und einem englischen Übersetzer begann. Am Ende der Session lagen wir alle entspannt auf dem Boot und als wir schließlich unsere Augen öffneten, funkelten die Sterne vom Himmel auf uns herunter.

Yoga wird zweimal am Tag in der “Feel Good Week” angeboten. Wir planten bereits unsere morgentliche Session am Silent Beach für den nächsten Tag, gefolgt von einer Massage im prächtigen Balinese Style Sanda Nature Spa.

Bei so vielen Trenddiäten und widersprüchlichen Ernährungsratschlägen war es beruhigend von Rob zu hören, dass eine ausgewogene und nährstoffreiche Ernährung der Schlüssel zu einem gesunden Leben sei

Wenn du denkst, dass der Hauptfokus auf Ruhe und Meditation lag, kann ich dich beruhigen. Der Hillside Beach Club bietet eine Vielzahl an verschiedenen Aktivitäten an.

Einmal machten wir eine dreistündige Wanderung durch die Berge mit spektakulärer Aussicht auf eine kristallblaue Bucht. Wir kehrten in einem kleinen Dorf ein, um den Geruch von Granatäpfeln zu riechen und Bilder von Kamelen zu knipsen.

Foto: Nina Zietman

Vor Ort gibt es Tennisplätze, Fußballplätze, einen Volleyballplatz, Bogenschießen und ein Fitnessstudio, zusätzlich kann man Katamarane, Kayaks und SUP-Boards am Strand kostenlos ausleihen. Auch eine PADI-Tauchschule gibt es dort, in der man eine komplette Taucherlizenz machen kann.

Schön in dieser Woche ist, dass es konsequent und intensiv ohne Zwang ist. Es gibt dort niemanden, der sagt, dass man nur rohes Gemüse essen soll oder die Stirn runzelt, wenn man ein Glas Rotwein zum Abendessen trinkt. Man kann selbst entscheiden, wie man seine Woche gestalten will. Das erleichtert einiges, aber mal ganz ehrlich – so sollte eben auch ein Wellnessurlaub sein.

Als wir am letzten Tag im smaragdgrünem Wasser auf unseren SUP-Boards paddelten, war ich etwas traurig, die Strand-Yoga-Session, den Couscous Salat und den warmen Sonnenuntergang hinter mir lassen zu müssen. Aber wenigstens hatte ich einen entspannten Weg gefunden, um das Wissen einer gesunden Ernährungsweise in mein tägliches Leben integrieren zu können.

Die Hillside Beach Club Feel Good Week fand vom 8. Mai bis zum 14. Mai 2016 statt und kostet ungefähr 1189 EUR pro Person. Buchungen können unter classiccollection.co.uk gemacht werden.

Personal-Training, private Yoga-Kurse und eine professionelle Ernährungsberatung sind auf 25 Personen limitiert. Buchungen werden nach dem Prinzip “first come first serve” gehandhabt. Alle drei Sessions sind für ca. 120 EUR buchbar. Der Preis der einzelnen Programme beträgt ca. 48 EUR. Gäste können auch direkt über die Homepage des Hillside Beach Clubs buchen.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production