Share

Surf

Surf Basics | So bekommst du im Sommer trotz der Crowds mehr Wellen

Ihr kennt es, Sommer in Frankreich und viel zu viele Leute im Lineup. Laurent Pujol erklärt, wie man die Wellenausbeute verbessert

Es ist Juli oder August, die Monate, in denen die Lineups von Europa komplett überfüllt sind. Wenn du nicht unbedingt planst, alternativ nachts surfen zu gehen, brauchst du mit Sicherheit noch ein paar gute Tipps, wie du trotz der Crowds deine Wellenausbeute hochhälst.

Genau für diesen Fall hat uns Laurent Pujol ein paar nützliche Hinweise zusammengestellt:

  • Surfe ein etwas dickeres Board, vielleicht auch eines mit etwas mehr Länge. Das Extra-Volumen gibt dir ein bisschen mehr Paddelpower und somit einen entscheidenden Vorteil gegenüber den anderen. Es hilft wirklich in Beachbreaks mit sich ständig verschiebenden Sandbänken, schnell zu den Peaks paddeln zu können.
  • Lass ab und zu mal den anderen im Lineup den Vortritt, doch wenn du dran bist, nimm die Welle und ziehe es durch, sonst wird jemand garantiert in deine nächsten Welle droppen. Sei fair und respektvoll, aber in den entscheidenden Momenten konsequent!
  • Überlege dir statt der Boardshorts doch lieber einen dünnen Wetsuit zu tragen. Du kannst dann länger im Wasser bleiben, was automatisch mehr Wellen bedeutet. Außerdem gibt es meistens große Schwankungen bei der Anzahl Wellenhungriger im Lineup. Das merkst du schnell, sobald mal eine Crew befreundeter Surfer das Wasser verlässt.

Das könnte dich auch interessieren:

Surf Basics | Duck Dive lernen mit Didier Piter

Surf Basics | Mit diesen essentiellen Kraft- und Ausdauerübungen verbesserst du dein Surfen

Surf Basics | Ding Repair: Nose Ding selbst reparieren

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production