Share

Surf

Surf Lakes verspricht 3000 Wellen pro Stunde im Wavepool von Brisbane

Tag und Nacht sollen die Wellen im 24-Stunden-Betrieb produziert werden

Die australische Firma Surf Lakes hat mit einer Ankündigung von stündlich 3000 Wellen in einem Wavepool für Aufsehen in der Surfszene gesorgt. Per Kickstarter sammelt man derzeit noch 500.000 Dollar, um das Projekt in Brisbane in die Tat umzusetzen. Tag und Nacht sollen die Wellen im 24-Stunden-Betrieb über vier Shorebreaks sowie acht Reefbreaks am laufenden Band produziert werden.
Es können gleichzeitig mehrere Surfer verschieden anspruchsvolle Wellen mitnehmen: Barrels für die Pros oder leichtere Wellen für Anfänger.
“Unser Design unterscheidet sich von anderen Konzepten für Wave Parks”, sagt der verantwortliche Ingenieur der Firma, Chris Hawley. “Es können gleichzeitig mehrere Surfer verschieden anspruchsvolle Wellen mitnehmen: Barrels für die Pros oder leichtere Wellen für Anfänger.”

Die bisher verwirklichten Projekte wie der WaveGarden im spanischen Baskenland , der Wadi Pool in Abu Dhabi oder die Sunway Lagoon in Malaysia greifen jeweils auf unterschiedliche Techniken zurück, um Wellen zu generieren.

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Baseball-Millionär lebt als Surfer in seinem VW Bulli

Mit diesen 8 Berufen surfst du mehr in deinem Leben

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production