Share

Surf

Surf Shack Hawaii | So bauen Künstler und Surfer in nur fünf Wochen eine Traumhütte

Beeindruckende Handwerkskunst und Liebe zum Detail stecken in dem kleinen Haus am Meer

Foto: Matt Titone

Filmemacher Jess Bianchi und Designerin Malia Anmut Mau wollten immer an einem Ort leben, der ihrem Lebensstil als Surfer und Kunstschaffende hundertprozentig entspricht. Gemeinsam mit dem kalifornischen Künstler Jay Nelson aus San Francisco und der tatkräftigen Hilfe einiger Freunde haben sie sich an einer entlegenen Ecke Hawaiis diese Oase erschaffen.

Beeindruckende Handwerkskunst und Liebe zum Detail unter Verwendung natürlicher Baumaterialien werden bei Ansicht des Instagram-Accounts und im Video weiter unten mehr als deutlich.

Foto: Instagram @jess__bianchi
Foto: Instagram @jess__bianchi

“Ich habe ein Stück Land von einem alten Freund aus Kindertagen gekauft. Es liegt nur einen Block vom Strand entfernt an einer verlassenen Straße, wo so gut wie keine Autos vorbeikommen. Hier leben nur Hühner, Hasen, Obstbäume und wir; man hört außerdem das Rauschen der Wellen”, beschreibt Jess die Lage der Hütte.

Foto: Instagram @jess__bianchi
Foto: Instagram @jess__bianchi

“Das meiste Holz stammt von einem alten Redwood-Zaun, den Jay wiederverwertet hat. Wenn man im Bett liegt, kann man die Passion regelrecht spüren, die in den Bau des Hauses geflossen ist.”

Mehr dazu gibt es auf dem wunderbaren Blog Indoek.

Das könnte dich auch interessieren…

Van Life | 23 inspirierende Umbauten von Bullis und Wohnmobilen

Van Life | Nach dieser Bilderserie willst du nur noch ans Meer

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production