Share

Skateboard

Red Bull Bowl Rippers | Weltelite zu Gast beim 25. Jubiläum der Bowl du Prado in Marseille

Robin Bolian holt beim Stelldichein der besten Skater den Sieg gegen Weltmeister Alex Sorgente

Am ersten Septemberwochenende versammelten sich die weltbesten Bowl-Skater in der französischen Metropole Marseille, um bei der ersten Auflage von Red Bull Bowl Rippers das 25. Jubiläum der legendären Bowl du Prado gebührend zu feiern.

Insgesamt 40 Skater aus der ganzen Welt zeigten atemberaubende Tricks und innovative Lines auf den neuen Extension der riesigen Anlage. Die Premiere von Red Bull Bowl Rippers fand als 5* Stopp der AIS World Tour statt und war vor allem für Transition-Spezialisten unter den Athleten ein absolutes Highlight. 

Das Wochenende wurde am Freitag mit einem Pro-Am-Contest eingeläutet, der in Sachen Style und Schwierigkeitsgrad die Latte sehr hoch legte. Jeder Skater hatte einen Individual Run. Die sechs Finalisten durften dann während einer zehnminütigen Jam Session alle gemeinsam auf der Anlage skaten.

Ivan Federico – Red Bull Bowl Rippers. Foto: Teddy Morellec

Der US-Amerikaner Chris Russell, der Franzose Stephan Boussac sowie der Brasilianer Murilo Peres zeigten allesamt starke Leistungen, schafften es aber nicht unter die Top 3.

Auf Platz 3 landete der Madrilene Danny Leon, der vor allem mit technischen Tricks und viel Hangtime punkten konnte. Mit Speed und Style holte sich der US-Amerikaner Alex Sorgente Rang zwei. Zu den Highlights seiner Runs zählten zweifelsohne die riesigen Alley-Oop Body Jars sowie Kickflip Indies auf der Wall Extension.

Red Bull Bowl Rippers. Foto: Teddy Morellec

 

Der Sieg ging aber an den Lokalmatador Robin Bolian. Mit sehr konstanten Leistungen und Tricks wie einem Backside 540 Transfer von der Extension zum Hip begeisterte der Mann aus Lyon die Zuschauer in der französischen Hafenmetropole und holte Platz eins vor Sorgente, der sich erst vor wenigen Wochen zum Weltmeister küren konnte.

Ivan Federico – Red Bull Bowl Rippers. Foto: Teddy Morellec

2017 findet Red Bull Bowl Rippers erneut in der berühmten Bowl du Prado in Marseille statt. 

Ergebnis, Red Bull Bowl Rippers:

1/ Robin Bolian (FRA)

2/ Alex Sorgente (USA)

3/ Danny Leon (ESP)

4/ Murilo Peres (BRA)

5/ Stephan Boussac (FRA)

6/ Chris Russell (USA)

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production