Share

Travel

Zeitreise | Vergessene und verlassene Wettkampfstätten von Olympischen Spielen rund um den Globus

Von 1936 bis 2004 - das passiert mit vielen Venues, wenn die Olympioniken die Heimreise angetreten haben...

Von Lou Boyd

Die neuen Stadien und umliegenden Wettkampfstätten sind immer wieder Highlights bei den Olympischen Spielen.

Immer mehr Geld wird in Venues gesteckt, die oft unter menschenunwürdigen Umständen – wie bei den Winterspielen in Sotschi oder beim aktuellen Event in Rio – aus dem Boden gestampft werden und dabei Kosten in Milliardenhöhe verschlingen. Für die Spiele in Rio de Janeiro wird insgesamt mit über 10 Milliarden US-Dollar gerechnet, wobei das Preisschild bei künftigen Olympischen Spielen nochmals höher ausfallen dürfte.

Doch was passiert eigentlich mit den Orten, an denen sich Athleten zu Legenden geworden sind, wenn die Olympioniken die Heimreise angetreten haben? Im Folgenden begibst du dich auf eine Zeitreise zu Spots, die bereits im Jahr nach den Wettkämpfen oftmals ungenutzt in Vergessenheit geraten.

 

1) Swimmingpool

Foto: Peter Bromley

Berlin, Sommerspiele 1936

2) Bobbahn

Sarajevo, Winterspiele 1984

3) Olympisches Dorf

Foto: Michael J. Haggerty

Sarajevo, Winterspiele 1984

4) Beachvolleyball

Foto: David Gray

Beijing, Sommerspiele 2008

5) Olympische Fahnenmasten

Athen, Sommerspiele 2004

6) Skisprungschanze

Foto: Fabio Gregoroni

Cortina D’ampezzo, Italien, Winterspiele 1956

7) Olympisches Dorf

Foto: Martin Sachse

Berlin, Sommerspiele 1936

8) Olympiabecken

Athen, Sommerspiele 2004

9) Olympisches Dorf

Foto: Thanassis Stravrakis

Athen, Sommerspiele 2004

10) Kayak und Kanu

Foto: Milos Bicanski

Athen, Sommerspiele 2004

11) Skisprungschanze

Sarajevo, Winterspiele 1984

12) Barrikaden außerhalb des Olympiastadions

Athen, Sommerspiele 2004

13) Bobbahn

Fotos: Dado Ruvic

Sarajevo, Winterspiele 1984

14) Skisprungschanze

Foto: Maxime B.

Grenoble, Frankreich, Winterspiele 1968

Das könnte dich auch interessieren:

Tokio 2020 | IOC bestätigt final Surfen, Skateboard und Klettern als neue olympische Sportarten

 

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production